Jugendilche 27

Treffen ehemaliger Volunteers

Veröffentlicht am: 03. Juli 2015

Bamberg - Unter dem Motto „Don Bosco ist heute …?!“ trafen sich vom 5. bis 7. Juni in Bamberg rund 120 ehemalige Auslands-und Inlandsfreiwillige, um 200 Jahre Don Bosco zu feiern und zu zeigen, dass sein Geist weiterhin lebendig ist. Egal ob gerade erst aus dem Freiwilligendienst in Malawi zurückgekehrt oder schon lange wieder im Alltag nach einem Jahr im Münchner Salesianum: Die Atmosphäre im und rund um das Zirkuszelt des Don Bosco Jugendwerkes war heiter.

Fünf Workshops zum Thema „Was würde Don Bosco heute tun?“ und ein Galadinner im Zirkuszelt schufen Höhepunkte. „Mir fällt es nicht immer leicht, am Geiste Don Boscos dran zu bleiben, aber das Wochenende hat mich total motiviert“, sagt Magdalena Strauch.

So unterschiedlich die Erfahrungen im In- und Ausland der Freiwilligen auch sind, für viele ist es Anfang oder Bestärkung eines Weges mit Gleichgesinnten.

Ob die Gründung einer Aktionsgruppe für Flüchtlinge, die Teilnahme an einer europaweiten Schulung des Don Bosco Youth Net oder die Gewissheit, in jeder größeren Stadt Deutschlands einen anderen „Volo“ zu finden, der mit Rat und Tat zur Seite steht – ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Auslandsfreiwilligendienst bei den Salesianern zieht weite Kreise. Das Treffen in Bamberg war für viele mehr als ein großes Familientreffen – es war Teil des Lebensentwurfes.

Barbara Mayrhofer

Zum Don Bosco Jugendwerk Bamberg

 

 

Zu Don Bosco Volunteers

Der heilige Johannes Bosco
Johannes-Bosco

Der Turiner Priester, Ordensgründer und Erzieher Johannes Bosco (1815-1888) gehört neben Adolph Kolping, Paul Josef Nardini und vielen anderen zu den großen Sozialaposteln des 19. Jahrhunderts. Er zählte zu denen, die aufmerksam waren für eine stetig wachs-
ende soziale Not und die aus christlicher Motivation heraus Hand anlegten zu deren Überwindung. Dabei hatte Don Bosco mit seiner „Pädagogik der Vorsorge“ besonders die benachteiligten und ausgegrenzten jungen Menschen im Blick. Mehr zum Leben Don Boscos

Der neue Don-Bosco-Film

„Der Seiltänzer - Auf den Spuren des heiligen Johannes Bosco (1815-1888)“ heißt der neue Don-Bosco-Film, der am 10. Januar in München Premiere feierte. Aus Anlass des 200. Geburtstags Don Boscos im Jahr 2015 erinnert Filmemacher Marcel Bauer an Stationen im Leben Don Boscos und beleuchtet die Aktualität seines pädagogischen und pastoralen Programms an Beispielen salesianischer Arbeit in Deutschland und in Übersee.

Informationen und Bestellung

Don Bosco Magazin
617 Cover

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle 2 Monate. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Don Bosco Netzwerker
Freiwilligendienste mit Don Bosco
Don Bosco Volunteers Website 2017

Du interessierst dich für einen Freiwilligendienst bei den Salesianern Don Boscos in Deutschland oder im Ausland? Hier findest du alle wichtigen Infos, Bewerbungsmaterialien, Termine und vieles mehr.

Weitere Informationen